Was ist Schall?

Das Wort Wasser stammt vom althochdeutschen Wort „wazzar“ ab und bedeutet soviel wie das Feuchte, Fließende.

Vom altgriechischen Wort hydor (Wasser) stammen viele Fremdwörter mit dem Wortbestandteil hydr(o) ab.

Wasser ist eine klare und geruchlose Flüssigkeit, eine chemische Verbindung aus einem Element Sauerstoff (O) und zwei Elementen Wasserstoff (H). Die daraus resultierende chemische Bezeichnung lautet H2O. Eigentlich betitelt Wasser den flüssigen Aggregatszustand. Festes, gefrorenes Wasser wird Eis und gasförmiges Wasserdampf genannt.

Unterrichtsmaterial (nur mit Login)

Interaktives Material:

Kindergarten

Unterstufe

Mittelstufe

Sekundar

Das Prinzip aller Dinge ist Wasser; aus Wasser ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück.

Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.), griechischer Philosoph und Mathematiker

Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung